Mit 100 Jahren Rückenwind ins Ziel

Am 21. August wagten sich 13 Oemetaner auf die Rennstrecke der Hamburger Cyclassics. Bereits zum 21. Mal wurde das Radrennen in der Hansestadt ausgetragen. Beim Jedermann-Rennen gingen rund 20.000 Teilnehmer über 60 km, 100 km und 160 km an den Start.

Wir freuen uns mit unseren Kollegen und unserem Technischen Leiter Stefan Joksch über ein erfolgreiches Rennen. In diesem Jahr ging auch die erste weibliche Oemetanerin Mascha Kühl an den Start.

Unsere Tochtergesellschaften Oemeta USA und Kanada wurden durch die Hobbyradler Hinrich Voss, CEO bei Oemeta North America / Inc., und Matt Dallons, National Sales Manager bei Oemeta Inc. vertreten.

Weiterführende Informationen und Ergebnisse zum Renntag finden Sie unter http://velothon.ironman.com/de-de/events/hamburg-cyclassics