Oemeta mit BOHRMILCH 4.0 auf der Intec in Leipzig.

Die Intec in Leipzig, internationale Fachmesse für Werkzeugmaschinen, Fertigungs- und Automatisierungstechnik, fand vom 05.-08. Februar statt.  Oemeta war dieses Jahr gleich an zwei Standorten vertreten. In Halle 5 der Leipziger Messe waren wir mit unserem Hauptstand vertreten. Zeitgleich präsentierten wir uns im geöffneten Technologiezentrum der Firma MAZAK, die neben einem Catering und Shuttleservice für VIP Gäste auch ein Forum für seine Partneraussteller geboten hat.

Oemeta stellte in diesem Jahr neben neuen Bearbeitungsölen auf GTL Basis eine Neuentwicklung im Bereich der wassermischbaren Kühlschmierstoffe vor. Unter dem Motto BOHRMILCH 4.0 präsentierten wir das Produkt NOVAMET 1000 S als Allrounder für alle Prozesse, alle Materialien und jedes Wasser. Das volldisperse Produkt mit hohem Ölgehalt liefert alle Tugenden der klassischen “Bohrmilch” ist aber auf Basis moderner Rohstoffe an die Anforderungen heutiger Zerspanung angepasst. Das heißt hohe Drücke, breites Prozessfenster für Multitasking Anwendungen und eine sehr gute Verträglichkeit für nahezu alle Materialien, z.B. auch sensible Aluminium- oder Buntmetalllegierungen.
Neben einer hohen Schmierleistung für geringen Werkzeugverschleiß sind besonders der gute Korrosionsschutz und die Haut- und Umweltverträglichkeit hervorzuheben. NOVAMET 1000 S ist Bor- und formaldehydfrei und durch die geringe Schaumneigung und stabile Formulierung sehr wartungsarm und bietet lange Standzeiten. Das Produkt ist sehr geruchsarm und das auch am Montagmorgen.

Für mehr Informationen besuchen Sie gerne unsere Webseite: www.bohrmilch.de