Oemeta erhält erneut das Gütesiegel „Sicher mit System“

Oemeta stellte sich kürzlich erfolgreich der Re-Zertifizierung im Bereich Arbeitsschutzmanagement.

Bereits 2007 erhielt Oemeta nach der Einführung und der erfolgreichen Auditierung als erstes Chemieunternehmen in Schleswig-Holstein das begehrte Gütesiegel „Sicher mit System“ der Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie (RCI).

Um das Arbeitsschutz-Zertifikat zu erhalten, muss ein Unternehmen alle gesetzlichen Vorschriften einhalten und seine gesamte Arbeitsschutzorganisation optimal strukturieren.

Dazu zählen unter anderem die regelmäßige Durchführung von Arbeitsschutzbesprechungen, Sicherheitsunterweisungen, der bewusste Umgang mit Gefahrstoffen sowie das Tragen von Sicherheitskleidung.