HYCUT ET 46 + ADDITIV ET

HYCUT ET 46 + ADDITIV ET ist ein Zweikomponenten-Kühlschmierstoff. Beide Komponenten bilden gemeinsam in Wasser gemischt eine Hochleistungsemulsion für alle Arten der Metallzerspanung und -umformung. Das Produkt HYCUT ET 46 ist multifunktionell einsetzbar als Kühlschmierstoff und nicht wassergemischt als Bearbeitungsöl und Hydrauliköl. 

Vorteile

  • Frei von Schwermetallen, Zink, Chlorverbindungen
  • Geeignet für anspruchsvolle Zerspanungsoperationen
  • Hervorragende Schmierleistung
  • Gezielte Steuerung der Einzelkomponenten ermöglicht die einfache Anpassung an verschiedene Prozesse
  • Sparsam im Verbrauch durch sehr gutes Ablaufverhalten
  • Saubere Werkstücke und Maschinen durch hohe Spülaktivität
  • Hoher Grad an Fremdölabscheidung, dadurch einfache Pflege und lange Standzeit
  • Extrem Schaumarm
  • Frei von Silizium
  • Hervorragende Korrosionsschutzeigenschaften 

Produkteigenschaften

  • EinsatzbereicheEmpfohlene Einsatzkonzentration (abhängig von der Applikation): HYCUT 3 – 20% / ADDITIV 2,5-3%
  • Material­verträglichkeitGrauguss, Stahl, Edelstahl, Aluminium
  • Anwendungs­bereicheSchleifen, Drehen, Fräsen, Bohren, Tiefbohren, Reiben, Räumen, Honen
  • Korrosions­schutz3 von 4
  • Stabilität3 von 4
  • Schaum­verhalten4 von 4

Produktfinder

Empfohlene Anwendungen

Schleifen

Hohe Dynamik erfordert sehr gutes Schaumverhalten. Hohes Spülvermögen sorgt für sicheren Spantransport. Sehr gute Kühlwirkung verhindert Schleifbrand.

Drehen

Hohe Dynamik erfordert gutes Schaumverhalten. Je nach Drehprozess besondere Anforderungen an die Materialverträglichkeit. Lange Standzeiten und hohe Wirtschaftlichkeit.

Fräsen

Hohe Stabilität und Schaumfreiheit bei innengekühlten Werkzeugen. Anspruchsvolle Schnittparameter und Materialien erfordern sehr gute Schmierleistung.

Bohren

Hohe Stabilität und Schaumfreiheit bi innengekühlten Werkzeugen. Lange Standzeiten und hohe Wirtschaftlichkeit.

Tiefbohren

Erfordert sehr hohe Schmierleistung und gute Benetzung. Bei innengekühlten Werkzeugen hohe Stabilität und Schaumfreiheit.

Reiben

Neben sehr guter Schmierleistung ist auch ein gutes Benetzungs- und Spülvermögen erforderlich.

Räumen

Sehr hohe Anforderungen an die Schmierleistung für lange Standzeiten der Werkzeuge.

Honen

Hohe Anforderungen an das Benetzungs- und Spülverhalten. Gutes Schaumverhalten sorgt für stabile Prozesse.