OEMETOL 620 HC

OEMETOL 620 HC ist ein Hochleistungsbearbeitungsöl auf der Basis von modernen Hydrocrackölen für den Einsatz in der spanenden Bearbeitung. Speziell ausgewählte AW- und EP- Additive sorgen für eine deutliche Minderung des Werkzeugverschleißes während des Bearbeitungsprozesses.

Vorteile

  • Frei von Schwermetallen, Zink, Chlorverbindungen
  • Enthält hochwertiges Hydrocracköl
  • Breiter Einsatzbereich (u.a. Drehen, Bohren, Fräsen, Schleifen)
  • Geeignet für Fe-Metalle und NE-Metalle
  • Sehr gute Schmierleistung, dadurch lange Werkzeugstandzeiten und hohe Produktivität
  • Geringer Verdampfungsverlust (Noack bei 250°C beträgt 13,9%)
  • Nebelarm
  • Geruchsneutral

Produkteigenschaften

  • Einsatzbereicheungemischt als Bearbeitungsöl, Viskosität 21 mm²/s
  • Material­verträglichkeitGrauguss, Stahl, Edelstahl, Aluminium, Buntmetalle
  • Anwendungs­bereicheDrehen, Bohren, Fräsen

Produktfinder

Empfohlene Anwendungen

Drehen

Hohe Dynamik erfordert gutes Schaumverhalten. Je nach Drehprozess besondere Anforderungen an die Materialverträglichkeit. Lange Standzeiten und hohe Wirtschaftlichkeit.

Bohren

Hohe Stabilität und Schaumfreiheit bi innengekühlten Werkzeugen. Lange Standzeiten und hohe Wirtschaftlichkeit.

Fräsen

Hohe Stabilität und Schaumfreiheit bei innengekühlten Werkzeugen. Anspruchsvolle Schnittparameter und Materialien erfordern sehr gute Schmierleistung.